Übersicht

An wichtigen Punkten und Ereignissen im Leben des Menschen feiern Christen die Sakramente. Sie wollen eine Verbindung knüpfen zwischen Gott und dem Menschen. Geburt und Hochzeit, frohe und schwere Erfahrungen, Kraft für das tägliche Leben und vieles mehr wird darin zum Thema.

"Zeichen der Nähe Gottes", so lautet eine bekannte Übersetzung des Wortes "Sakrament". Oft geht den Sakramenten eine Zeit der Vorbereitung voraus, die wir "Katechese" nennen (z. B. bei der Erstkommunion und Firmung, aber auch bei der Taufe eines erwachsenen Menschen). 

Manche Sakramente werden in körperlicher oder seelischer Not gespendet (Krankensalbung und Beichtsakrament). Während manche Sakramente nur einmal im Leben vorkommen (wie etwa die Taufe), gehören andere zum regelmäßigen christlichen Leben (wie etwa die Eucharistie) und können mit vielen unterschiedlichen Lebenssituationen verbunden sein (Goldhochzeiten, Jubiläen, Dankgottesdienste usw).

Foto Zitat

Herzlich Willkommen auf der Homepage unserer Pfarrgemeinden.

— Pfarrer Friedhelm Meudt